Start » Körper & Gesundheit » Ernährung » Fast Food – Besser als sein Ruf

Fast Food – Besser als sein Ruf

1.67/5 (3)

Fast Food Bilder

Es ist ein Wort, das den meisten von uns tagtäglich begegnet und mit dem wir dennoch oft nichts anzufangen wissen: Fast Food. Fast Food Ketten in Deutschland gibt es eine Menge und es werden immer mehr. Denn Fast Food Restaurants boomen. Neben dem Marktführer McDonald´s begegnen dir sicher auch sonst eine Menge Restaurants, die Fast Food anbieten. So zum Beispiel die Kette Nordsee oder Subway, das sich mit gesundem Fast Food einen Namen erarbeitet hat.

Was ist Fast Food?

Die Fast Food Definition bzw. der Wortlaut erschließt sich aus dem Englischen und bedeutet auf deutsch „schnelles Essen“. Es handelt sich also um jede Form des Essens, die auf schnelle Art und Weise zu sich genommen werden kann und auf deren Zubereitung nicht eine längere Zeit gewartet werden muss. Folglich gehört das klassische Restaurant nicht in diese Kategorie, Schnellimbisse und Schnellrestaurants hingegen schon, wobei diese auch explizit das Bild dieses Begriffes prägen und im Deutschland im Boom sind. Du assoziierst das Wort sicherlich eher mit fettigem oder ungesunden Essen, doch ganz so einfach ist es nicht. Im Gegenteil: Es gibt immer mehr Restaurants, die gesunde Speise schnell und trotzdem lecker zubereiten und sich damit von den Marktführern abgrenzen.

Wie oft kann man Fast Food essen?

Dir ist sicher bewusst, das ein nicht frisch zubereitetes Essen aus gesundheitlicher Sich nicht so gut ist, wie ein biologisches Essen aus Gemüse. Dennoch muss Fast Food nicht unbedingt ungesund sein. Es kommt vielmehr darauf an, mit was es kombiniert wird und für welche speziellen Gerichte du dich entscheidest. Ein Burger in Kombination mit einem Salat kann beispielsweise ein durchaus reichhaltiges Essen sein und schmeckt darüber hinaus exzellent. Auch auf einem Döner befinden sich viele gesunde Zutaten, die alle wichtigen Vitamine liefern, wenngleich hier besonders das fettige Fleisch negativ ins Gewicht fällt und dafür sorgt, das Döner trotzdem nur 2-3 mal in der Woche gegessen werden sollte. Insgesamt kannst du jeden Tag eine Mahlzeit aus Fast Food gönnen, vorausgesetzt du ernährst dich sonst gesund und bereitest dein Essen frisch zu.

   

Wie viel Fast Food essen die Deutschen?

Zu dieser Frage lohnt sich insbesondere ein Blick auf die Land- sowie Stadtbevölkerung. Während bei der Mehrheit der Städter Fast Food zum Alltag gehört, wird auf dem Land nach wie vor weniger davon verspeist und auch in geringerer Regelmäßigkeit. Die beliebtesten Produkte sind dabei in dieser Reihenfolge: Döner, Currywurst und Cheeseburger, wobei die Burger in ihren vielseitigen Ausführungen insgesamt dominieren, sicherlich auch dank der internationalen Unternehmen, die sich auf die Zubereitung von Burger spezialisiert haben. Schmecken dir hingegen die klassische Currywurst oder der Döner besser, so greifst du in den meisten Fällen auf private Restaurants zurück.

Fast Food und Gesundheit

Wie bereits oben erwähnt, ist Fast Food nicht per se ungesund oder gar schlecht. Umfragen haben jedoch gezeigt, das all jene, die sie täglich mehrmals zu sich nehmen, mit der Zeit komplett auf das Kochen verzichten und so auch den Bezug zur Zubereitung eines Lebensmittels verlieren. Deshalb macht es die Mischung, wenn du dich gesund ernähren möchtest und trotzdem schnell zubereitete Gericht möchtest.

Ebooks und Bücher bei Amazon zum Thema Fast Food

Artikel bitte bewerten

Über Mr. Netztipps

Mr. Netztipps ist für Sie auf der Suche nach wertvollen Tipps. Ein kleiner Tipp oder eine zündende Idee kann das Leben verändern. Immer wieder sind Probleme zu lösen, Aufgaben zu bewältigen oder Ideen werden gesucht. Mr. Netztipps und sein Team möchten mit dieser Website ein wenig Licht in das Dunkel der vielen Fragen bringen.

Überprüfen Sie auch

Tipps zum gesunden Abnehmen

Was hilft beim Abnehmen

Eine negative Energiebilanz ist die einzige Möglichkeit zum Abnehmen. Dies bedeutet, dass dem Körper weniger …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.