Start » Job & Selbständigkeit » Jobs mit 14 – Welche Möglichkeiten gibt es?

Jobs mit 14 – Welche Möglichkeiten gibt es?

1/5 (5)
1/55

Jobs mit 14 JahrenKennst du das auch: Dein Taschengeld reicht bei weitem nicht aus, doch du brauchst dringend ein neues Handy, einen PC, eine neue Spielkonsole, neue Kleidung oder doch etwas ganz anderes? Deine Eltern sagen dir ständig, dass du lernen musst, mit deinem Taschengeld auszukommen, und dass du sparen sollst? SPAREN??? Dein Geld reicht doch schon so kaum aus. Dann nimm die Sache selbst in die Hand, immerhin kann man einige Jobs mit 14 ausüben.

Platz 1 der Jobs mit 14 – Zeitungen austragen

Du bekommst eine bestimmte Anzahl an Zeitungen, die du in einem bestimmten Gebiet verteilen musst. Je nach Größe des Verteilgebiets kannst du zwischen 50€ und 150€ im Monat verdienen. Eine solche Stelle bekommst du, indem du im Internet nach Jobangeboten suchst. Oft wird auch direkt in Zeitungen nach Zeitungsausträgern gesucht.

 Spezial Tipp für Jobs mit 14: In den Zeitungen steht die Telefonnummer vom Verlag. Dort kannst du anrufen, und direkt nach Stellen in deiner Nähe fragen! 

Platz 2 der Jobs mit 14 – Babysitten

Du bist geduldig, besitzt großes Einfühlungsvermögen und hast Spaß am Umgang mit Kindern? Dann ist Babysitten genau das Richtige, denn du darfst auch diese Jobs mit 14 ausüben. Um auf dich aufmerksam zu machen, kannst du in deiner Nachbarschaft fragen, wer einen Babysitter braucht.

   

Du kannst auch einen Flyer basteln, in dem du deine Dienste anbietest und deinen Stundenlohn, sowie deine Telefonnummer angibst.

 Spezial Tipp für Jobs mit 14: In vielen Städten werden vom Roten Kreuz oder dem Kinderschutzbund Babysitterkurse angeboten. Diese dauern ca. 16 Stunden, die entweder an einem Wochenende, oder an mehreren Tagen unter der Woche stattfinden. Babysitterkurse kosten zwischen 15€ und 40€. Diese Investition lohnt sich, denn du erhältst nach dem Kurs ein Diplom, welches du für deine Anzeigen verwenden kannst. Damit erhöhen sich die Chancen, Jobs mit 14 zu bekommen und du kannst das Geld schnell wieder rein arbeiten. 

Platz 3 der Jobs mit 14 – Nachhilfe

Gibt es Fächer, in denen du besonders gute Noten hast? Dann ist dieser Punk der „Jobs mit 14“ etwas für dich. Du kannst gleichaltrige oder jungere Schüler, die Probleme mit deinen bevorzugten Fächern haben, unterstützen. Einen solchen Job bekommst du, indem du in deiner Nachbarschaft nachfragst, ob jemand an Nachhilfe interessiert ist.

Du kannst aber auch Flyer am schwarzen Brett in deiner Schule und in Supermärkten aushängen! Darauf sollte dann dein Name und deine Telefonnummer stehen, in welcher Klasse du bist, und in welchen Fächern/Jahrgängen du Nachhilfe gibst.

 Spezial Tipp für Jobs mit 14: Schreibe in deiner Anzeige gleich dazu, wie viel Geld du für eine Stunde verlangst! Angemessen sind zwischen 5€ und 15€, wobei du immer bedenken solltest, dass mehr Menschen auf deine Anzeige reagieren, wenn deine Preisvorstellungen realistisch sind. 

Fazit: Wie du siehst, hast du viele Möglichkeiten dein Taschengeld aufzubessern, und es ist garantiert für jeden etwas dabei. Es gibt tolle Jobs mit 14 Jahren, wie Zeitungsausträger, Babysitter und Nachhilfelehrer. Mit ein wenig Geduld und Ehrgeiz dürfte deinen Wünschen eigentlich nichts mehr im Weg stehen und deine Eltern werden stolz darauf sein, ein so selbstständiges Kind zu haben.

Empfehlungen für Bücher & Ebooks auf Amazon:

Artikel bitte bewerten

Über Mr. Netztipps

Mr. Netztipps ist für Sie auf der Suche nach wertvollen Tipps. Ein kleiner Tipp oder eine zündende Idee kann das Leben verändern. Immer wieder sind Probleme zu lösen, Aufgaben zu bewältigen oder Ideen werden gesucht. Mr. Netztipps und sein Team möchten mit dieser Website ein wenig Licht in das Dunkel der vielen Fragen bringen.

Überprüfen Sie auch

Finde den passenden Job

Welcher Job passt zu mir

Welcher Job passt zu mir? Genau diese Frage hast Du Dir wahrscheinlich auch schon ganz ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *