Start » Technik » Handy » Welches Handy kaufen?

Welches Handy kaufen?

5/5 (1)

Handy Kaufen ohne VertragDie Qual der Wahl – Handy kaufen

Was waren das noch für Zeiten als die Auswahl für Handys noch derer einer Tankstelle glich? Für den etwas anspruchsvolleren Ferrari-Fahrer „Super-Plus“, der preisbewusste Student der „E-10“ tankt und zuletzt der „Normalo“ der in der Regel zu gewöhnlichen „Super“ greift. Ähnlich sah es vor nicht allzu langer Zeit beim Handy kaufen aus: Das goldene für den Neureichen, das Pinke für die Tochter und das Schwarze für alle anderen.

Heute hingegen, unterscheiden sich die Modelle nicht mehr nur in der Optik und dem Preis, sondern vor allem an den Funktionen: Deshalb lohnt es sich, an den Kauf mit Struktur heranzugehen. Folgendes Schema erleichtert dir die Suche und führt am Ende zu dem perfekten Handy für dich. Denn ein Handy kaufen scheint auf den ersten Blick immer komplex.

1. Der Zweck – also warum will ich ein Handy kaufen?

Bevor man sich zum Kauf eines Gerätes entscheidet, sollte man sich darüber im Klaren sein, wofür man es am Ende verwenden möchte. Im Wesentlichen gibt es 3 Typen von Handynutzern, vergewissere dich zu welcher Kategorie du gehörst und gehe dann zu Punkt 2 weiter. Nur dann kannst du ein Handy kaufen ohne dir Sorgen machen zu müssen.

Typ1 – Der Retronutzer – Du willst ein Handy kaufen, um im Notfall erreichbar zu sein, ab und zu eine SMS zu schreiben und vor allem um von auswärts telefonieren zu können. Wenn du zu dieser Kategorie gehörst, ist jedes Gerät für unter 30€ das richtige (auch der Hersteller ist egal – mit jedem Handy kannst du telefonieren 😆 ) du kannst dich sofort auf die Suche begeben, ohne den Rest dieses Artikels zu lesen  😉 .

Typ2 – Der Normalo – Du willst ein Handy kaufen, damit es neben den Klassischen Funktionen auch fotografieren kann, du willst mit deinen Freunden über Whatsapp kommunizieren und auch mobiles Internet hört sich für dich verlockend an? Dann solltest du zu einem Modell ab 80€ bis max 250€ greifen, wobei der klassischen Hersteller für diese Kategorie Samsung, Huawei, ZTE und LG sind. Ein teureres Handy kaufen, ist für dich schon Geldverschwendung, da es Funktionen erhält, die du wohl in deinem ganzen Leben nicht brauchen wirst. Was sich immer lohnt ist einen Preisvergleich im Internet zu machen, da hier besonders oft ältere Modelle verscherbelt werden.

   

Typ3 – Der Geschäftsmann – Du möchtest ein Handy kaufen, um nicht nur immer erreichbar zu sein, sondern auch deine Geschäfte mithilfe deines Handys zu erledigen. Nicht nur das schnellste Internet ist genug, sondern auch die grafisch anspruchsvollsten Apps müssen ohne Ruckeln funktionieren? Und im Idealfall soll jeder deinen Status erkennen? Dann benötigst du ein sogenanntes „High-End-Modell“. Mit diesen Geräten ist alles möglich, was der Stand der Technik zulässt. Von Office-Programmen, über HD-Videos bis zum Navigieren in den entlegensten Regionen der Welt. Bedeutende Modelle dieser Kategorie sind das Samsung Galaxy S4, S5 und S6 sowie das iPhone von Apple

2. Die Nutzung, also wofür ein Handy kaufen

Neben dem Zweck ist es wichtig, sich darüber Gedanken zu machen, wo das Gerät nachher eingesetzt wird. Bei der klassischen Nutzung in Schule, Bürojob oder beim Shoppen in der Stadt genügt ein normales Modell, wenngleich du dir auch hier eine Schutzhülle kaufen solltest, falls dir das Gerät doch einmal runterfällt. Bei der Benutzung auf dem Bau oder bei sonstigen körperlichen Arbeiten, solltest du unbedingt auf ein Outdoor-Handy zurückgreifen. Diese gibt es in Ausführungen für alle oben genannten Typen und unterscheiden sich preislich nur gering von der Standard-Ausführung.

Fazit: Trotz der großen Auswahl kann man beim Kauf eines neuen Gerätes gar nicht so viel falsch machen. Wenn du dir darüber im klaren bist, für was und wofür du dein Gerät nachher einsetzt, bist du immer auf der Siegerseite. Letztlich solltest du dich, nachdem du dich einer der oben genannten Kategorie zugeordnet hast, auf dein Bauchgefühl und deinen persönlichen Geschmack verlassen, dann wirst du ein Handy kaufen, das dich auch zufriedenstellt.

Für alle die ein Handy kaufen und dann nicht zufrieden sind, besteht der Vorteil das die durchschnittliche Besitzdauer in Deutschland nur bei etwa 2 Jahren liegt. Wie auch immer: Nimm dir Zeit und viel Spaß beim Handy kaufen!

Auf Amazon Handy kaufen ohne Vertrag zum besten Preis

 

Artikel bitte bewerten

Über Mr. Netztipps

Mr. Netztipps ist für Sie auf der Suche nach wertvollen Tipps. Ein kleiner Tipp oder eine zündende Idee kann das Leben verändern. Immer wieder sind Probleme zu lösen, Aufgaben zu bewältigen oder Ideen werden gesucht. Mr. Netztipps und sein Team möchten mit dieser Website ein wenig Licht in das Dunkel der vielen Fragen bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.